Prävention Deradikalisierung – Demokratie

Das Netzwerk sozialer Zusammenhalt (NsZ-Deutschland) bündelt als Bottom-up-Initiative die nationalen und internationalen Aktivitäten von bestimmten WissenschaftlerInnen im Bereich Deradikalisierung und Prävention.

Im konkreten Angebot befinden sich bereits Schulungen für öffentliche Einrichtungen, Behörden, Schulen, SozialarbeiterInnen und Nichtregierungsorganisationen (NGOs), um insbesondere im Umgang mit ideologisierten Jugendlichen beratend zur Seite zu stehen.

Das Netzwerk zielt in seinem Wirkungsbereich besonders auf die Entwicklung professioneller und passgenauer Konzepte. Erfahren Sie mehr über uns, unsere Ziele und unsere Bildungsangebote.

Besuchen Sie uns gerne auch auf Facebook


Ein Teil der GründerInnen ist aus dem Netzwerk „EUISA“, welches Mitglied bei RAN – Radicalisation Awareness Network (Europäische Kommission) ist und dort mit einer Maßnahme als „RAN best practies collection“ aufgeführt wird. Ihre Erfahrungen wurden bei diversen Konferenzen von RAN vermittelt und dargestellt und Erfahrungen aus anderen Ländern gesammelt. Desweiteren ist EUISA ein Mitglied des European Network of Deradicalisation.

Das NsZ-Deutschland ist eine Bottom-up-Initiative. Das Netzwerk ist unabhängig, überparteilich und interdisziplinär organisiert.  Es arbeitet nicht im Auftrag des Verfassungsschutz, der Polizei oder anderen staatlichen Behörden. Informationen insbesondere von Betroffenen werden streng vertraulich behandelt.


Termine

  • 28. September: Verleihung Bürgerpreis 2015 des Europäischen Parlaments an das Netzwerk Sozialer Zusammenhalt Österreich. Mit Moussa al-Hassan Diaw und Elhakam Sukhni.
  • 28. Juli: Bundespolizei - "Islam / Muslime / Interkulturelle Kompetenz - Salafismus, Geschlechterrollen und die gegenseitige Wahrnehmung von Polizei und Migranten" mit El Hadi Khelladi.
  • 04. Juni: "Fighting Foreign Fighters - De-radicalisation in practice". Debatte im Europäischen Parlament mit Moussa al-Hassan Diaw und Elhakam Sukhni. Mehr
  • 26. März 2015 bis 16. Januar 2016:
    Lehrgang Donau-Universität Krems. Neo-Salafistischer Islamismus. Mehr
  • Weitere Termine

Aktuelles

  • "Terroranschläge in Paris" Pro und Contra Spezial vom 14.11.2015 mit Moussa al-Hassan Diaw. Puls 4. Online 
  • "Workshops gegen Gewalt und Extremismus". Z.I.M.T- Deradikalisierungsworkshop (Pädagogische Hochschule Linz). Online Podcast des ORF1 "Praxis - Religion und Gesellschaft vom 11.02.2015 mit Moussa al-Hassan Diaw. Online
  • "Ausgrenzung kann zu Selbstausgrenzung führen". Interview mit Bacem Dziri. Allgemeine Zeitung. Online
  • "Deradikalisierung an Schulen". Pressekonferenz mit Moussa al-Hassan Diaw. Online
  • "Was tun gegen Dschihadismus?" ORF Kulturjournal vom 28.01.2015 mit Moussa al-Hassan Diaw. Online
  • "Du Juden Nazi" - Kehrt der offene Antisemitismus zurück? Religionen im Gespräch. Evangelischer Kirchenfunk Niedersachsen mit Elhakam Sukhni. Online
  • Weitere Medienberichte bitte hier klicken